Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Rennsteig Originalwanderweg mit eMTB

25. Mai @ 8:00 - 26. Mai @ 17:00

Diese individuelle Tour findet am Wunschtermin der Teilnehmer statt und enthält zwei bzw. drei Ganztagesetappen.

Das “R” zeigt den Weg

Der Rennsteig im Thüringer Wald bietet uns viele historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten. Er führt auf 169 km von Hörschel bei Eisenach bis nach Blankenstein im nördlichen Frankenwald. Dabei erleben wir auf dem Kammweg die Naturschönheiten des Mittelgebirges. Der Rennsteig besteht bereits seit dem Mittelalter und markierte damals die Grenze des Herzogtums Franken zur Landgrafschaft Thüringen. Noch heute finden wir entlang des Rennsteiges historische Grenzsteine, mit denen der Grenzweg seit dem 16. Jahrhundert markiert wurde. Auf dem Wanderweg, der vom Deutschen Wanderverband mit dem Premiumsiegel „Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet wurde, erleben wir traumhafte Blicke auf die Wartburg, unberührte Natur und steile Anstiege, zum Beispiel auf den Beerberg, mit spektakulärer Aussicht.

“Ich wandre ja so gerne am Rennsteig durch das Land.” Getreu dieser Hymne zieht es zu allen Jahreszeiten Wanderer auf den Rennsteig. Er ist nicht nur einer der bekanntesten Weitwanderwege Deutschlands, er ist sogar der älteste unter ihnen.

Seit Jahrhunderten wird der knapp 170 km lange Weg begangen, davon zeugen noch heute alte Grenzsteine und Markierungen. Eine Wanderung oder Mountainbike-Tour auf dem Rennsteig ist so abwechslungsreich wie das Leben: Mal geht es sanft hügelig auf ausgetretenen Pfaden, dann wiederum wird man überrascht von steilen Anstiegen und schmalen Windungen.

Immer aber ist er eines: ein aussichtsreicher Weg, der alle Mühen mit prächtiger Natur, stillen Wäldern und bunten Wiesen belohnt.

Was für Wanderer gilt, ist auch für den Mountainbiker etwas ganz besonderes und ein einmaliges Erlebnis.

Die Richtung ist stets angegeben…

Historisch betrachtet verband der Rennsteig ursprünglich wichtige Städte und Orte miteinander – vor allem für eilige Boten. Heutzutage will der Kammweg intensiv erlebt werden und belohnt Wanderer und Mountainbiker mit einer Fülle an malerischen Eindrücken: Wald-gekrönte Höhen und tiefe Täler, großartige Ausblicke auf Dörfer, Burgen und Schlösser und vieles mehr. Um den ganzen Kammweg mit dem Mountainbike zu bewältigen, sollte man zwei bis drei Tagestouren einplanen, das heißt eine mehrtägige Tour, die auch die eine oder andere Übernachtung erfordert.

Im Folgenden eine Mountainbike-Tourenbeschreibung
-2 Etappen Rennsteigtour-

In Hörschel bei Eisenach, direkt am Ufer der Werra, beginnt der Rennsteig. Über Clausberg, Steinkreuz “Wilde Sau” und Gaststätte “Hohe Sonne” erreichen wir nach 21km das Ruhlaer Häuschen. Über Glasbachwiese, Dreiherrenstein, Oberer Beerberg und Venetianerstein ist der Große Inselsberg das erste Ziel und Gelegenheit für eine Pause. Grenzwiese, Heuberghaus, “Possenröder Kreuz”, Ebertswiese heißen die nächsten Stationen, bis kurz darauf die Neue Ausspanne erreicht ist. Wir passieren die Schmalkaldener Loipe, Wachsenrasen, Donnershauck und Gustav-Freitag-Stein, bis wir das Biathlon-Stadion am Grenzadler bei Oberhof zur nächsten Pause nutzen. Stein 16, Rondell, Rennsteiggarten, Suhler Ausspanne führen uns zur Plänckners Aussicht am Großen Beerberg, bevor wir einen Abstecher zum Schneekopf auf dem Weg zum Tagesziel einbinden. Mordfleck, Alte Tränke führen uns zum Bahnhof Rennsteig, bis wir über Allzunah schließlich die Rennsteighütte in Frauenwald als Tagesziel erreichen. Verpflegung, Speisen und Getränke bei Thomas Grökel, schließen den ersten Tag zufrieden ab. Nach gutem Frühstück starten wir früh Richtung Neustadt am Rennsteig über den Großen Dreiherrenstein. Masserberg heißt das nächste Zwischenziel, um den dreiseitigen Obelisk Dreistromstein zu passieren. Neuhaus am Rennweg, Ernstthal, Spechtsbrunn führen uns nach Steinbach am Wald zur verdienten Pause. Über Brennersgrün, Hohe Tanne, Kulmberg gelangen wir nach Schlegel und wenig später nach Kießling unmittelbar vor unserem Ziel, Blankenstein. An der Selbitzbrücke, dem offiziellen Ende des Rennsteigs, werfen wir nach altem Brauch den Stein in die Selbitz, den wir am Startort in Hörschel in unseren Rucksack verstaut hatten. Der erste Thüringer Röster, eine köstliche Rostbratwurst am Stand unmittelbar am Tourenziel, belohnt uns für ein tolles Erlebnis. Der Rennsteig!!

Der Schneekopf

Zurück nach Hörschel

Der erste Röster

   

Die 2 Tagestour über den Rennsteig darf nicht unterschätzt werden. Das stets wechselnde Streckenprofil, von Forstweg bis Wurzeltrail, der Rennsteig ist halt im Grunde doch ein Wanderweg. Besonders der zweite Tag, zwar nominell nur mit 1500hm nicht spektakulär, so fordert dieser Teil der Tour dem Biker doch alles ab, denn 60% sind grobe Wege mit Steinen und besonders Wurzelwege. Konzentration und Körperspannung sind permanent aufrecht zu halten.

Die verbleibenden 40km bis zum Ziel in Blankenstein verlangen den Bikern nochmal alles ab und sind vom Anspruch weiterhin anspruchsvoll, ein stetiges “Auf und Ab” mit kniffligen Trailpassagen verlangen sichere Bikebeherrschung. Die letzten Kilometer bis Blankenstein verlaufen schließlich ohne nennenswerte Anforderungen, das Ende des Rennsteigs kündigt sich an und ist an der Selbitzbrücke erreicht, es wartet lediglich noch das feierliche Versenken des Steines mit Wurf in die Selbitz auf uns. Eine unvergessliche Tour liegt hinter den Teilnehmern.

Die Rückfahrt nach Hörschel erfolgt mit dem Zug von Blankenstein, über Saalburg, Neudietendorf und Eisenach.https://photos.google.com/photo/AF1QipOMvpFo1Gphgo1gpEGwm1x03Hlvw36eamzz0v81

Teilnehmerzahl
mindestens 2, maximal 8 Teilnehmer je Tour

Preis pro Teilnehmer
Individuelle-Tour/Der Rennsteig/ 2 Tagestour mit 1 Übernachtung/Tourdauer/Tag ca.8-9 Stunden:
180,00 Euro
Individuelle-Tour/Der Rennsteig/ 3 Tagestour mit 2 Übernachtungen/Tourdauer/Tag ca.5-6 Stunden:
240,00 Euro/2Tage
00,00 Euro bei jeweiliger Einlösung einer Händler-Gutschrift bzw. Händler-Coupons

Fahrsicherheitstraining:
Diese Option entfällt bei individuellen Touren!

Anmeldung hier…
(Änderungen des Tourenverlaufs sind stets vorbehalten, wenn durch Witterung, Wegbeschaffenheit und Wegsperrungen erforderlich. Des Weiteren ist die Tourendauer keine verbindliche Angabe und kann ebenfalls abweichen.)

Diese individuelle Tour findet mehrfach jährlich statt, die Terminankündigung stets beachten, bzw. für Gruppen Termin separat anfragen!

Details

Beginn:
25. Mai @ 8:00
Ende:
26. Mai @ 17:00